15. Mai 2022 [QueerDigest #4]

Hey!

Ich freue mich, dich zur vierten Ausgabe des QueerDigest zu begrüssen.
Ich habe mir diese Woche oft überlegt, ob das Konzept mit dem Bezahlinhalt Sinn macht für diesen Newsletter. Ich bin zum Schluss gekommen: Ja. Das macht Sinn. Denn der Digest soll nicht nur eine Zusammenstellung der Woche sein – obwohl dieser Inhalt Front and Center bleibt – sondern auch queerer Content, den es sonst nicht gibt.
Ich habe dir ja schon ein paar mal gesagt, dass dich neben dem regulären Inhalt auch immer wieder exklusives Zeugs erwartet. Ab nächster Woche ist es endlich soweit: Die erste exklusive Podcast-Reihe startet zwar schon heute – mit Inhalt, den du auch anderswo schon gehört hat – aber so richtig los geht es nächsten Samstag. Dann nämlich erhältst du den zweiten Teil meines Gespräches mit Max Krieg. Mehr zur Reihe und was dich so erwartet, fast ganz unten unter “&”.

Was macht eigentlich ein Only-Fans Model so? Das siehst du in der Follow Me Reportage, dem Video der Woche.

Wie die Schweiz im Rainbowranking abgeschnitten hat, hat ILGA herausgefunden und die News sind einmal gut, einmal mittelmässig und einmal g(r)ottenschlecht.

Fabio Huwyler
Editor

Photo by Anna Shvets from Pexels


Das Video

Marius ist 20 und postet Content auf OnlyFans. In die Lebenswelten von weiblichen Sexworkerinnen haben wir schon häufig Einblick bekommen. Ihr habt euch gewünscht, dass wir euch auch mal eine männliche Perspektive des Themas zeigen. Deshalb hat Hannah einen Tag lang Marius begleitet. Er verdient seinen gesamten Lebensunterhalt mit Sex-Content, seit er 18 Jahre alt ist. Vor allem mit Videos und Fotos von sich, auf denen er nackt ist, masturbiert oder Sex hat. Hannah erfährt, wie er zu dem Beruf kam, welche Erfahrungen er als Sexworker macht und was Familie und Freund*Innen zu dem Job sagen.


Rainbow Map 2022 ist draussen!

Die Schweiz ist ein kleines bisschen hoch gerutscht. Aber nur ein bisschen. Und das, obwohl wir neben der Ehe für Alle nun auch die vereinfachte Personenstandsänderung haben. Grund dafür dürfte sein, dass ILGA diese Fortschritte erst nächstes Jahr einbeziehen wird. Klick aufs Bild oben, für einen detaillierten Überblick.


Die Woche

Auf den «Barfüsser» folgt «Kweer Café & Bar»

Mannschaft Magazin

Am einstigen Standort der legendären Zürcher «Barfüsser-Bar» entsteht ein neues LGBTIQ-Lokal. Hinter dem Konzept von «Kweer Café & Bar» stehen alte Bekannte der queeren Ausgang-Szene.

Knatsch um Verhaltenskodex von Churer Bistum geht weiter

Blick

Gegen den Verhaltenskodex des Churer Bischofs Joseph Maria Bonnemain regte sich in Priesterkreisen massiver Widerstand. Der Kodex wolle die LGBT-Ideologie in die Kirche implantieren. Jetzt fordern die Geistlichen vom Bischof ein Bekenntnis zur kirchlichen Sexualmoral.

Immer noch ein Tabu: Gleichgeschlechtliche Paare im Altersheim (Video)

NDR das!

Über 1,8 Millionen Schwule, Lesben und queere Menschen über 60 gibt es in Deutschland. Für Alten- und Pflegeeinrichtungen eine Herausforderung, denn die wenigsten sind auf den Umgang mit diesen Menschen sensibilisiert. Dazu kommt: die ältere Generation ist noch Meister im Verstecken ihrer Bedürfnisse, erst 1994 wurde der §175 aus dem Strafgesetzbuch entfernt. Einige Initiativen und auch das Schwulenmagazin „Hinnerk“ möchten aufklären und helfen.

Quotes

«Viele Queers blenden aus, dass Diskriminierung immer noch existiert»

«Die Leute feiern viel an Freddies Todestag, aber ich möchte das nicht und kann es auch nicht.»

Podcast: Max Krieg

Wie versprochen erhältst Du als Subscriber des Newsletters immer wieder exklusiven Inhalt. Weiter geht es mit einer Podcast Reihe, in der ich mit spannenden Menschen über Gott und die Welt spreche. Entstanden ist die Reihe 2020 und war ursprünglich als Queercast konzipiert. Viele der Folgen wurden nie veröffentlicht. Stattdessen erhältst du exklusiv Zugang dazu.

Den Anfang macht Max Krieg, LGBTIQ+ Aktivist und Koryphäe. Im fast 3-stündigen Gespräch sprachen wir über Liebe, Coming-Out, die Community, AIDS und vieles mehr. Das Gespräch wird in 3 Teilen veröffentlicht. Den ersten Teil über Max’s Kindheit, Jugend und seinen ersten Hetero-Sex können neben dir auch alle anderen Interessierten hören.

QueerDigest
Max Krieg – Teil 1 | QueerDigest
Listen now (64 min) | Max Krieg ist eine Koryphäe. Was er in seiner Jugend und als Erwachsener in der Schweiz erlebt hat, ist ganz fest mit der schwulen (und homosexuellen) Geschichte der Schweiz verbunden. Im ersten Teil des Gesprächs – welches 2020 geführt wurde – spricht Max über Kindheit, Jugend und Hetero-Sex…
Read more

Teil 2 zu Liebe, AIDS und mehr erreicht alle Bezahl-Subscriber nächsten Samstag und Teil 3 in dem Max erzählt was er heute macht dann am 28. Mai 2022. Danach geht es im April weiter mit einem Überraschungsgast.

Es lohnt sich also, den QueerDigest jetzt auch mit einem Beitrag zu unterstützen und so alle Inhalte gemütlich ins Postfach zu erhalten.

Oder du lädst dir die Substack-App runter und hast neben dem QueerDigest und dem dazugehörigen Exklusiv-Content auch Zugriff auf andere Blogs und Newsletter:

Read QueerDigest in the new Substack app
Now available for iOS

Die Fussnote

Das war‘s mit dem QueerDigest von dieser Woche. Nächste Woche geht es weiter. Die Welt dreht sich und wir uns auch. Um uns herum und um andere.

Als Supporter kannst du die Wochenfrage beantworten:

Wohin zieht es dich im Sommer?

Leave a comment

(Antworten können in der nächsten Ausgabe anonym veröffentlicht werden.)

Stay queer!

– Fabio